Sie sind hier: Was / Kinder / Kindertagesstätten / 
DeutschEnglishFrancais
13.12.2018 : 23:49

Die Ev. Kirchengemeinde Kettwig unterhält drei Kindertagesstätten:

  • Die Kita "Kettwig Mitte",                    Corneliusstr. 5

  • Die Kita "Kettwig Auf der Höhe",       Rheinstr. 160

  • Die Kita "Kettwig Vor der Brücke",    Arndstr. 7

Gemeinsames Leitbild der Kindertagesstätten:

Gott ist mein Hort, auf den ich traue ... mit meinem Gott kann ich über Mauern springen.
(aus Psalm 18)

In unseren Kindertagesstätten und im Familienzentrum werden die Kinder und ihre Familien im Sinne dieses Zuspruchs so wie sie sind mit ihren Persönlichkeiten und Lebensgeschichten angenommen. Wertschätzung, Toleranz, Hilfsbereitschaft, Vertrauen und Achtung gegenüber der Schöpfung und der Verschiedenheit der Menschen werden im täglichen Miteinander gelebt.

Die Kinder haben in unseren Kindertagesstätten die Möglichkeit, ein christlich geprägtes Miteinander zu erleben. Indem Kinder mit Gott groß werden, wächst in ihnen die Achtung vor den anderen, die Liebe zur Schöpfung und ein Gespühr für das Miteinander - auch in der Begegnung mit Menschen anderer Kulturen und Religionen oder Menschen mit einer Behinderung,.

Die Erzieherinnen und Erzieher bieten den Kindern einen geschätzten und liebevollen Raum, in dem sie ihre Stärken entdecken können und lernen, mit ihren Schwächen umzugehen. Sie unterstützen und fördern die Kinder in ihrer Entwicklung zu einer selbstbewussten und selbstständigen Persönlichkeit. Die Erzieherinnen und Erzieher begleiten die Kinder beim lebenspraktischen Lernen, helfen ihnen, mit Konflikten umzugehen und sorgen mit Lob und Anerkennung für ein gesundes und positives Heranwachsen der Kinder.

Die Eltern sind willkommen, ihre Anregungen und aktive Mithilfe in die evangelischen Kinder­tagesstätten und unserem Kinder- und Familienzentrum einzubringen. Die Erzieherinnen und Erzieher begleiten und unterstützen Familien bei ihrer Lebensplanung und -bewältigung, geben ihnen Anregungen für ein gelingendes Leben, stärken Eigenkräfte und Potenziale und sind da, wenn etwas schwierig wird

Die Gemeinde nimmt mit der Kindergartenarbeit einen eigenen diakonischen und sozialen Auftrag wahr, indem sie die Taufzusage erfüllt, Betreuungsplätze für Kinder anbietet und Eltern somit unterstützt. Die Angebote ihrer Tageseinrichtungen für Kinder sind ein wesentlicher Teil der Gemeindearbeit für Familien. Im Jahresablauf finden Familiengottesdienste und Feste statt, die von Erzieherinnen und Erziehern, Kindergartenkindern und Eltern gestaltet werden. Die Gottesdienste und Feste bereichern das Leben in der Gemeinde und im Kindergarten gleichermaßen. Die Kirchengemeinde unterstützt die Familien und die Familien stärken die Kirchengemeinde.

Unser Leitbild ist nur so gut, wie wir es im Alltag leben. Dies hängt entscheidend von den Menschen ab, die in unseren Einrichtungen arbeiten. Vom christlichen Menschenbild geprägt setzen sie ihre pädagogische Qualifikation motiviert ein, das evangelische Profil unserer Kindertagesstätten mit Leben zu füllen. Die ideelle und finanzielle Unterstützung dieser Arbeit durch das Presbyterium unserer Gemeinde ist selbstverständlich.

Wenn Kinder mit Gott groß werden, ist die Schöpfung bei ihnen in guten Händen.

Mehr zu den Kindertagesstätten erfahren Sie im Seitenbaum links, mit einem Klick auf die einzelnen Kita´s